Der Multivan 6.1 "Edition".
Einer mit vielen sportlich-eleganten Facetten.

Mögen Sie es sportlich, elegant und abwechslungsreich? Dann ist der Multivan Edition genau der Richtige für Sie: er vereint Stil, Multifunktionalität und ein sportliches Erscheinungsbild mit jeder Menge Fahrkomfort. Einige Motor-/Getriebe-/Modellvarianten des Multivan 6.1 Edition sind ab sofort nicht mehr als Neufahrzeug konfigurierbar. Diese Varianten können jedoch noch bei uns als Neufahrzeuge vorhanden sein. Kontaktieren Sie uns gerne, ob wir Ihnen die gewünschte Motor-/Getriebe-/Modellvariante des Multivan 6.1 Edition als Neufahrzeug aus dem Bestand anbieten können.

Starting from

Starting from

Besonders beeindruckend.

  • Lackierungen.

    Wandelbar – aber immer ein Multivan 6.1 Edition .

    Der Multivan 6.1 Edition ist wie für Sie gemacht. Im wahrsten Sinne des Wortes – denn Ihnen stehen mehrere Lackierungen zur Auswahl. Jede für sich bildet eine ideale Grundlage für die edlen Kontraste, die ihn auszeichnen: Das Dach in Hochglanz-Schwarz und schwarze Anbauteile wie die Außenspiegel sorgen für Eleganz, neue Dekorfolien1 mit roter Outline für einen sportlich-dynamischen Auftritt.

  • Felge "Aracuja".

    Wie für ihn gemacht. Und für Sie.

    Die schwarzen 17-Zoll-Leichtmetallräder „Aracaju“ mit glanzgedrehter Oberfläche gehören zu den vielen Details, die den Multivan 6.1. Edition so einzigartig machen.

  • Beleuchtung.

    Die helle Design-Freude.

    Die Lichtgestaltung des Multivan 6.1 Edition wird Sie hellauf begeistern: LED-Frontscheinwerfer und abgedunkelte LED-Rückleuchten tragen zu seinem eleganten Erscheinungsbild bei. Die Nebelscheinwerfer mit integrierter Abbiegelichtfunktion unterstützen zudem bei schlechter Witterung.

1. Dekorfolien können, insbesondere bei direkter Sonneneinstrahlung, nach ein bis drei Jahren oder in sehr heißen Klimazonen bereits innerhalb eines Jahres Gebrauchs- und Alterungsspuren aufweisen. Verbleibt die Dekorfolie längere Zeit auf dem Fahrzeug, können sich optische Unterschiede zwischen dem durch die Dekorfolie geschützten Bereich der Lackierung und dem nicht durch die Folie abgedeckten Bereich ergeben.

Mehr entdecken: